Software Testing

Testfallentwurfsverfahren – Wie konstruiert man Testfälle?
Anmeldung

ÜBERBLICK

Der Online-Kurs muß innerhalb von 30 Tagen, beginnend ab Ihrem Wunschtermin, den Sie bei der Online-Buchung angeben können, absolviert werden. Etwaige kursbegleitenden Unterlagen werden Ihnen per Post zugesandt.


INHALT

Grundbegriffe
  • Rahmenbedingungen
  • Konflikte
Generelle Methoden zur Erstellung von funktionellen Testbeispielen
  • Black-Box-Testverfahren
  • White-Box-Testverfahren
  • Statistischer Test (ungleich „Statischer Test“!)
  • Mischformen und andere Verfahren
Integrationstest
  • Welche Fehler sollten hier gefunden werden?
  • Testmethoden
Systemtest
  • Testmethoden zum Test von Funktionalitäten
  • Strukturierung des Testmaterials
  • Testen von Funktionen
  • Testen von nicht-funktionellen Merkmalen
  • Installations- und Konfigurationstests
  • Lasttests
  • Performanz- und Kapazitätstests
  • Zuverlässigkeitstests
  • Benutzbarkeitstests
  • Sicherheitstests
  • Kompatibilitätstests
  • Testmethoden zum Test von Interaktionen zwischen Funktionen
  • Testmethoden zum Test von Systemeigenschaften
Akzeptanztest, Abnahmetest
  • Welche Fehler sollten hier gefunden werden, welche nicht?
  • Abgrenzung zum Systemtest
  • Zusammenarbeit Kunde-Lieferant
  • Organisation
  • Arbeitsprozess
Test von ``besonderen`` Systemen: embedded systems und realtime systems
  • Was ist daran anders/besonders und wie testet man solche Systeme?
  • Embedded Systeme
  • Echtzeit Systeme
  • ICE, Race Conditions, Ereignisreihenfolge, Synchronisations, Ausfürhungszeit, zeitgesteuerte Wiederholung, Prioritäten, Multithreading, Speicher- und Ressourcenlecks, Plattform, Zustandsautomatien, zeitlich folgende Eingaben, analoge Eingaben

BESCHREIBUNG

Dieser Kurs gibt einen äußerst praktisch orientierten Überblick über Testfälle für Softwaretests. Die Teilnehmer können nach dem Bearbeiten dieses E-Learning-Kurses Testmaterial erstellen, welches systematisch die wichtigen Aspekte des Softwaresystems abdeckt und wenig Überlappungen zwischen den Testniveaus enthält.



ab 400,00 EUR
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen MwSt.

Anmeldung

ZIELGRUPPE

Dieses Seminar ist bestimmt für Personen, die das System in größeren Teilen oder im Ganzen testen. Also Personen, die professionelle Tester sind oder werden wollen, und Benutzer, deren Aufgabe beim Akzeptanztest liegen.


VORAUSSETZUNGEN

keine



Testmanagement: Organisieren, Leiten und Optimieren des Testens
Anmeldung

ÜBERBLICK

Der Online-Kurs muß innerhalb von 30 Tagen, beginnend ab Ihrem Wunschtermin, den Sie bei der Online-Buchung angeben können, absolviert werden. Etwaige kursbegleitenden Unterlagen werden Ihnen per Post zugesandt.


INHALTE

Grundbegriffe
  • Platz des Testens im Projekt
Der Testprozess
Strategische Planung
  • Wie plant man das ganze Testprojekt?
  • Risikobasiertes Priorisieren des Testens
Messdaten
  • Welche Daten sind interessant und wozu benutzt man sie?
  • Wie reagiert man auf alarmierende Daten?
Start- und Endekriterien
Testpriorisierung durch Risikomanagement
  • Wovon hängt die Wahrscheinlichkeit von Problemen ab?
  • Wovon hängt die Schwere von Problemen ab?
  • Wie benutzt man diese Information, um den Test zu optimieren?
Testwerkzeuge und Automatisierung
  • Überblick
  • Werkzeuge
Fehler-Datenerfassung
  • Welche Daten sollten registriert werden und wie benutzt man sie?
  • Wie behandelt man Fehler?
  • Lernen aus Fehlern
  • Optimierung des Testens
Messen der Testabdeckung
  • Wozu, welche Kriterien und wie?
  • Reaktion auf zu geringe Abdeckung
Fehlernachtest: Regressionstest und Retest
Test-Dokumentation
  • Was braucht man, wie sieht es aus?
Diskussion/Übungen: Anpassung der Theorie an die eigene Organisation

BESCHREIBUNG

Dieser Kurs richtet sich an Projektleiter und Projektverantwortliche in Software-Entwicklungs- und Software-Testprozessen. Die Organisation, Durchführung und Verbesserung von Testprozessen bilden die Hauptschwerpunkte dieses Kurses. Er vermittelt Ihnen praxisgerechte Ansatzpunkte für die Planung, Durchführung, Steuerung und Kontrolle des Testprozesses innerhalb Ihrer Organisation. Da das Testen meist unter Zeitdruck stattfindet, wird auf Methoden zur Testpriorisierung besonders eingegangen.



ab 400,00 EUR
Alle Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen MwSt.

Anmeldung

ZIELGRUPPE

Testleiter, Verantwortliche in der Qualitätssicherung, Qualitätsmanager, Projektleiter, Testverantwortliche